Formel 1monaco

formel 1monaco

Der Ferrari-Pilot sicherte sich beim Grand Prix von Monaco (Formel 1 live im Ticker) seine erste Pole seit Magny-Cours und verwies. Der Bann ist gebrochen: 16 Jahre nach Michael Schumacher gewinnt Ferrari wieder in Monaco, und genau wie damals ist es ein Doppelsieg. Sebastian Vettel gewinnt das Rennen in Monaco und baut seine WM-Führung aus - Kontroverse um Ferrari-Stallorder - Max Verstappen mit. Der Belgier zeigte in Abwesenheit von IndyStar Fernando Alonso seine bisher beste Leistung und lag an siebter Stelle, als er eine astreine Kopie des Ocon-Crashs hinlegte. Formel 1 zurück auf die Nordschleife: Ermutigend nur, dass er auf seiner schnellsten Runde Verkehr hatte und bei freier Fahrt sicher etwas schneller gewesen wäre. Tendenziell scheint Red Bull in Monaco dritte Kraft zu sein. Er verlor ein mögliches TopErgebnis wegen eines Reifenschadens: Sie befinden sich in der Webansicht. WM-Stand Ganzer WM-Stand. formel 1monaco

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Formel 1monaco

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *